KONTAKT

Gemeindeverwaltung
Kirchstraße 2
69518 Abtsteinach

Telefon
06207-9407-0
Fax
06207-9407-30

Gemeinde

Abtsteinach mit den drei Ortsteilen Ober-Abtsteinach, Unter-Abtsteinach und Mackenheim ist mit 2.500 Einwohnern die kleinste Gemeinde im Kreis Bergstraße.

Die Silbe „Abt“ und der Abtstab im Wappen der Gemeinde verraten es: Der Ort wurde als Besitztum des Klosters Lorsch gegründet und blickte im Jubiläumsjahr 2012 auf eine 1000-jährige Geschichte zurück. Bekannt wurde Abtsteinach in den vergangenen Jahrhunderten durch seine Buntsandsteinbrüche, aus deren rotem Sandstein viele Kirchen und Stadthäuser in Mitteldeutschland erbaut wurden. Geblieben sind bis heute (Kunst-) Handwerksbetriebe, die über die regionalen Grenzen hinaus bekannt sind. Es sind aber auch die uralten Sandsteinkreuze, Bildstöcke und kleinen Marien-Gotteshäusel an den Häusern sowie die sehenswerte Bonifatiuskirche aus dem 17. Jahrhundert (Ober-Abtsteinach) und die kleine Sandsteinkapelle in Unter-Abtsteinach, die von der Frömmigkeit und der Geschichte des Ortes zeugen.

Heute gilt Abtsteinach als moderner Wirtschaftsstandort und liebenswerte Wohnortgemeinde mit einem regen Vereinsleben.

In Ober-Abtsteinach befindet sich das Wanderzentrum des UNESCO Geo-Naturparks Bergstraße – Odenwald, in dem Informationen zur Region und Wandertipps bereitgehalten werden. Der Ort ist umgeben von fünf Erhebungen die höher als 500 m sind. Bei Wanderungen auf den Hohberg (531 m), den Hardberg (593 m), die Stiefelhöhe (584 m), den Waldskopf (538 m) und den Götzenstein (522 m) bieten sich herrliche Ausblicke in die Rhein-Ebene. Lohnenswert sind auch ein Spaziergang auf dem Kunstwanderweg oder ein Besuch der Kirchenruine Lichtenklingen, um die sich etliche Sagen und Legenden ranken.

Sportbegeisterte können die herrliche Natur um Abtsteinach auf einer einheitlich ausgeschilderten Mountainbike-Strecke erkunden und im Winter Rodeln oder auf der gespurten Hardberg-Loipe Langlauf ausüben.

Rathaus

Öffnungszeiten

montags 8.30-11.30 Uhr
dienstags 14.00-16.00 Uhr
mittwochs geschlossen
donnerstags 15.00-18.00 Uhr
freitags 8.30-11.30 Uhr

 

Während der Sprechstunden ist die Anwesenheit des Bürgermeisters wegen evtl. Termine außer Haus nicht gewährleistet.

IKbit