Ferienspiele der Gemeinde Abtsteinach


 

Ausflug in den Vogelpark nach Viernheim

 

 

   


 

Tenniserlebnistag mit dem TC Abtsteinach

Bauen mehrerer Vogelhäuser mit dem Vogel- u. Naturschutzverein

 

 


 

Am Mittwoch trafen sich die Kinder auf dem Abenteuerspielplatz zum „Blaulichttag“.

Dieser wurde von der Freiwilligen Feuerwehr und den Maltesern durchgeführt.

Zu Beginn wurden die 22 Kinder in Gruppen eingeteilt und bekamen einen Laufzettel.

Damit mussten die Kinder verschiedene Stationen durchlaufen und lernten auf spielerische Weise die wichtige Arbeit der Feuerwehr und der Malteser kennen.

Zur Mittagszeit wurde der Grill angefeuert und die Kinder konnten sich mit leckeren Hamburgern stärken. Auch für die nötige Abkühlung bei den heißen Temperaturen hatte die Feuerwehr natürlich gesorgt.  Am Nachmittag hieß es „Wasser Marsch“ und die Kinder freuten sich über die Abkühlung.

 

 


 

Am Donnerstag stand „Geocaching“ auf dem Programm der Ferienspiele.

Der Förderverein „Freunde der Steinachtal-Grundschule“ übernahm hierfür die Organisation.

Die Volksbank Überwald-Gorxheimertal unterstützte den Förderverein mit einer Geldspende und überreichte zu Beginn für jedes Kind eine Schildkappe.

Nach der Gruppeneinteilung konnte die Suche beginnen.

4 Gruppen machten sich auf den Weg über den Götzenstein. Mit Hilfe von GPS-Geräten mussten die Kinder auf der Strecke mehrere Marken mit Buchstaben finden. Wurde eine Marke gefunden und die dazugehörige Scherzfrage richtig beantwortet ging die Suche weiter. Am Ende kamen wieder alle am Abenteuerspielplatz an und erhielten ihren Schatz. Dieser befand sich in einer großen Truhe.

Der Förderverein hatte bereits den Grill angeworfen und als Nachtisch überraschte die Volksbank die Kinder noch mit einem Eis.

 

 

 


 

Am Freitag stand ein großer Reisebus vor der Grundschule und nahm 27 Kinder und ihre 6 Betreuer mit in den Freizeitpark „Lochmühle. Dieser Ausflug wurde von der Verwaltung organisiert.

Daniela Marsch begrüßte die Kinder im Bus, freute sich über die große Teilnahme während der kompletten Ferienspielwoche und wünschte den Kindern einen schönen, erlebnisreichen Tag im Freizeitpark.

 

In Wehrheim angekommen wurden die Kinder in 3 Gruppen auf die Betreuer aufgeteilt.

In Kleingruppen wurde dann der Park mit großer Freude erkundet.

Am Nachmittag trafen dann alle nach und nach wieder auf dem Sammelplatz ein und freuten sich über ein Eis zur Erfrischung.

Alle Kinder waren sich im Bus einig, dass es im kommenden Jahr wieder Ferienspiele geben soll.